Der schlangenartige Körper des Aals hat im vorderen Teil einen kreisförmigen Querschnitt und verflacht hinten seitlich.
Der Kopf ist klein und von oben zugespitzt.
Der Körper ist mit sehr kleinen Schuppen bedeckt, die sich nicht überdecken.
Die Haut ist stark und scheidet viel Schleim aus.
LAICHZEIT: Schwer bestimmbar. (Laicht im Meer.)
BEISSZEITEN: Gut: Mai bis August.
KÖDER: Weichtiere. (Würmer, Schnecken, Muscheln,...)