Beim Karpfen unterscheiden wir Schuppen-, Spiegel- und Lederkarpfen.
Der Schuppenkarpfen ist voll beschuppt, der Spiegelkarpfen dagegen weisst wenige grosse Schuppen auf, und der Lederkarpfen ist gar schuppenlos.
Das Maul ist vorstülpbar und die Oberlippe ist mit vier Bartfäden versehen.
Die Färbung variiert und reicht von gelblich-oliv bis blaugrün.
LAICHZEIT: Mai bis Juli.
BEISSZEITEN: Sehr gut: Juni. / Gut: Juli und August.
KÖDER: Wurm, Brot, Kartoffel, Teig.