Der Körper ist ziemlich hochrückig und das end- bis oberständige Maul zeigt schräg nach unten.
Zwischen Bauch- und Afterflosse bilden die Schuppen eine scharfe Kante.
Die Oberseite ist bräunlich bis grün, die flachen Seiten schimmern metallen und die Flossen sind mehr oder weniger stark rot und an der Basis grau.
Hält sich in stillen und langsam fliessenden Gewässern auf.
LAICHZEIT: April bis Juli.
BEISSZEITEN: Sehr gut: Juni bis August. / Gut. Oktober bis November.
KÖDER: Wurm, Insekten, Fleisch, künstliche Fliege.